Schleifen und lackieren oder ölen – was ist besser für Ihr Parkett?

Das regelmäßige Schleifen von Parkett sorgt dafür, dass Ihr Holzboden dauerhaft schön und hochwertig wirkt. Nach dem Parkett schleifen in Hamburg wird mir als Parkettleger häufig eine Frage gestellt. Lohnt es, den Boden zum Abschluss zu lackieren oder ist das Ölen von Holzboden die bessere Entscheidung? Im Folgenden gebe ich Ihnen einige Hinweise zu diesem Thema.

Lackieren und ölen – sinnvolle Formen der Veredelung

Ob Öl oder Lack, nach dem Parkett schleifen in Hamburg entscheiden Sie sich in beiden Varianten für eine sehr gute Art der Veredelung. Der Pflegeaufwand nach dem Lackieren oder Ölen ist vergleichbar. Allerdings werden Sie bei einem geölten Boden nach nachträglich ein Pflegeöl auftragen wollen, damit der glänzende Effekt erhalten bleibt.

Letztlich geht es um Ihre persönliche Vorliebe, ob Sie Ihr geschliffenes Parkett lackieren oder ölen lassen möchten. Lassen Sie bei Ihrer Entscheidung folgende Aspekte einfließen:

1. Kratzer und kleine Schäden

Ein geölter Boden wird imprägniert, während beim Lackieren eine echte Schutzschicht auf dem Parkett aufgetragen wird. Dies bedeutet, dass der Lack den Boden besser vor kleineren Schäden wie Kratzern schützt. Alleine den Boden zu Ölen, sorgt nicht für eine solche Schutzschicht.

Die Frage ist, wie häufig Sie mit Kratzern und anderen Strapazen für Ihren Boden rechnen. Wenn ein Raum mit Parkettboden sehr oft genutzt wird, ist das Risiko kleiner Schäden größer. Wird der Raum selten und gewissenhaft betreten, kann das Ölen zum Schutz des Holzbodens ausreichen.

2. Die ästhetische Wirkung

Sie wünschen sich für Ihren Holzboden eine besondere Optik? Mit Lack und Öl beeinflussen Sie die Ästhetik ganz einfach. Wenn Sie einen matten oder intensiven Glanz wünschen, ist das Lackieren die bessere Wahl. Parkettlack lässt sich mit verschiedenen Glanzgraden bestellen. Nehmen Sie einfach Kontakt über https://parkettlegerhandwerk.eu/ auf und ich berate Sie gerne persönlich.

Mit Öl nehmen Sie hingegen Einfluss auf die farbliche Wirkung Ihres Bodens. Vielleicht wünschen Sie sich nach dem Parkett schleifen in Hamburg eine kraftvollere, dunklere Farbe Ihres Holzbodens. Mit dem richtigen Öl lassen sich besondere Nuancen aus der Holzfarbe herausholen.

3. Haptik

Eine glatte Lackschicht auf Ihrem Parkett gleicht Unebenheiten des Holzes aus. Dies führt zu einer Haptik, die wenig mit natürlichem Holz zu tun hat. Dies ist beim Ölen des Parketts anders, hier bleibt der natürliche Holzcharme beim Betreten oder Fühlen erhalten.

Bedenken Sie außerdem, dass bei größeren Schäden eines lackierten Bodens keine lokale Ausbesserung möglich ist. Für den Schutz des Bodens muss die gesamte Fläche neu lackiert werden. Dieser Aufwand entfällt bei geölten Böden, der jedoch von vornherein nicht den Schutz einer Lackschicht bieten.

Mit persönlicher Beratung zur besten Entscheidung

Sie sind sich unsicher, ob Lack oder Öl zu Ihrem Holzboden passt? Sprechen Sie mich nach dem Parkett schleifen in Hamburg an, um gemeinsam die beste Wahl zu treffen.

Schreibe einen Kommentar